BEST SELLER

Kontaktieren Sie unsere Kundenberater per Telefon oder E-Mail

Sie können bei Bodysport auf Rechnung bestellen

Lieferung innerhalb von 24 Stunden für alle Bestellungen

Gratis-Versand ab 90 Chf

Manche Menschen brauchen ein heißes Getränk, um den Tag zu beginnen. Kräutertee, Tee oder Kaffee - die Wahl hängt von den individuellen Vorlieben ab. Für andere sind diese Getränke notwendig, um einen Energieschub für den Tag zu bekommen. Ihr Genuss kann den Körper auch bei körperlicher Anstrengung unterstützen oder, in Verbindung mit Sport, die Gewichtsabnahme fördern.

Tee: ein Verbündeter bei der Gewichtsabnahme und Entgiftung

Tee enthält Thein, was ihm seinen Namen gibt. Er wird aus dem Aufguss der getrockneten Blätter der Teepflanze, einem kleinen Baum aus der Familie der Theaceae, gewonnen. Je nach der Art der Verarbeitung der Blätter erhält man unterschiedliche Farben, so dass man sie in verschiedene Teefamilien mit unterschiedlichen Vorzügen einteilen kann.

Grüner Tee

Grüner Tee ist für seine vielfältigen Vorteile bekannt und wird in den asiatischen Ländern schon seit Tausenden von Jahren getrunken. Dank seiner antioxidativen Eigenschaften hat er eine sehr positive Wirkung auf die Gesundheit. Grünem Tee wird eine wohltuende Wirkung bei Schmerzen und Kopfschmerzen nachgesagt, und er beugt sogar Blähungen vor. Er wird häufig zur Förderung der Verdauung empfohlen. Es hat harntreibende Eigenschaften, die eine bessere Ausscheidung bestimmter Giftstoffe und des Urins ermöglichen. Schließlich hat grüner Tee den Ruf, ein echter Fettverbrenner zu sein, dank der darin enthaltenen Wirkstoffe, die die Fettverbrennung fördern.

Matcha

Dieses feine Grünteepulver wird heute vor allem beim Kochen, aber auch bei der Zubereitung von Milchgetränken verwendet. Matcha-Tee enthält die meisten Antioxidantien. Er ist dafür bekannt, dass er das Immunsystem stimuliert, ein ausgezeichnetes Entgiftungsmittel ist und aufgrund seiner schlankmachenden Eigenschaften bei der Gewichtsabnahme eingesetzt wird.

Infusionen für Schlaf oder Immunität

Kräutertees umfassen ein sehr breites Spektrum von Zubereitungen, die durch Abkochen, Aufgießen oder Mazeration von Wurzeln, Blüten oder Blättern hergestellt werden. Es ist unmöglich, alle Pflanzen aufzulisten, die zur Herstellung von Kräutertees verwendet werden, da es zu viele gibt. Zu den bekanntesten gehören Baldrian, der für einen besseren Schlaf sorgt, Ingwertee, der die Verdauung fördert, und Melasse, die Angstgefühle reduziert.

Je nach Zusammensetzung der Kräuter kann ein Kräutertee ein einfacher Genuss sein oder dem Körper gut tun. Sie zu trinken hat viele gesundheitliche Vorteile. Sie fördern die Durchblutung, Entwässerung, Entspannung, Entgiftung usw.

Diuretische Infusionen

Es gibt Kräutertees, die als harntreibende Tees bekannt sind. Die Pflanzen, aus denen diese Tees hergestellt werden, enthalten Wirkstoffe, die die Ausscheidung von Wasser über die Nieren fördern. Sie sind sehr nützlich, weil sie das Gewebe desinfizieren und gegen Wassereinlagerungen wirken. Brennnesseltee zum Beispiel ist ein ausgezeichnetes Entwässerungsmittel und eine sehr nützliche Hilfe bei der Gewichtsabnahme, zusätzlich zur sportlichen Betätigung.

Kaffee: ein hervorragendes natürliches Stimulans

Kaffee ist ein Getränk, das aus den Samen des Kaffeebaums, einem Strauch, hergestellt wird. Mäßiger Kaffeekonsum ist verdauungsfördernd, antioxidativ und hat viele positive Auswirkungen auf den Körper. Tatsächlich verbessert Kaffeetrinken das Gedächtnis, die Vitalität und die Konzentration.

Bio-Kaffee ist noch besser. Der Genuss von Bio-Kaffee schützt den Körper. Es lindert auch Muskelschmerzen, beugt Hirnschäden vor und wirkt als natürliches Schmerzmittel.

Pilzkaffee, die Alternative zum Kaffee

Eine neue Kaffeesorte ist schon seit einiger Zeit in aller Munde und hält Einzug auf unseren Tischen. Es handelt sich um einen Pilzkaffee, der aus einer Mischung aus natürlichem Kaffee und pulverisierten Pilzextrakten hergestellt wird. Diese Pilze sind adaptogene Pilze, mehr oder weniger bekannt:

  • Rost
  • Reishi
  • Löwenmähne
  • Cordyceps

Pilzkaffee wird verwendet, um den Koffeingehalt von normalem Kaffee auszugleichen. Infolgedessen leiden diejenigen, die es konsumieren, seltener unter Angstzuständen und Schlaflosigkeit. Außerdem machen die Pilze den Kaffee weniger sauer.

Chaga-Pilze gelten als das stärkste Antioxidans auf dem Markt und stärken das Immunsystem. Der Zusatz von Kaffee löst im Körper des Trinkers eine krebshemmende Wirkung aus.

Ein maßvoller Konsum von Tee, Kaffee und Kräutertees kann sich sehr positiv auf die Gesundheit auswirken, z. B. durch Gewichtsabnahme, Unterstützung des Immunsystems oder Entgiftung. Einige der darin enthaltenen Antioxidantien können das Risiko verschiedener Herz-Kreislauf-Erkrankungen verringern. Daher wird empfohlen, sie zu trinken, um einen gesunden Körper zu erhalten und sportliche Aktivitäten zu unterstützen.